Native App vs. HTML5 Webapp – Forecast.io Artikel

Forecast.io

Im Forecast Blog haben die Entwickler der populären Wetter-App ihre Gedanken zur Entwicklung für mobile Geräte zusammengefasst. Sie widersprechen der weit verbreiteten Meinung, dass native Apps der einzige „Way to go“ ist, wenn man schnelle und performante „Apps“ für mobile Geräte entwickeln will. Ihre eigene App ist als HTML5 App implementiert, fühlt sich aber wohl für die meisten Benutzer wie eine native App an. Sie nennen es: „Eine App, die man aus dem Web installiert“…

Sie geben am Ende des Artikels einige Tipps, wie man das erreicht. Ich fand besonders interessant, dass es wirklich auf einen „hybriden“ Ansatz hinausläuft, der nicht zwischen nativer App und Website streng unterscheidet, sondern durchaus Dinge wie GPU-Optimierung von CSS Transformations berücksichtigt. Auch das Look-and-Feel sollte möglichst Elemente beider Welten vereinen, damit man beim User keine falschen Erwartungen weckt.

Insgesamt ein sehr interessanter Ansatz, den man bei eigenen Entwicklungen berücksichtigen sollte.

http://blog.forecast.io/its-not-a-web-app-its-an-app-you-install-from-the-web/